Dear Team: Why do you get up in the morning? • 1 Energiequellen | Zusammenhalt - Sternberg-Consulting
17512
post-template-default,single,single-post,postid-17512,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Dear Team: Why do you get up in the morning? • 1 Energiequellen | Zusammenhalt

Dear Team: Why do you get up in the morning? • 1 Energiequellen | Zusammenhalt

„What inspires me to wake up in the morning and come to work?“
is the key question when it comes to motivation for our job.

&

What do my colleagues know about me?
Are we a great TEAM?

 

T  ogether?
E  nergized?
A  uthentic?
M  otivated?

 

Ich hatte zum Jahresauftakt die große Freude, ein Leadership Team im Rahmen des Offsites sehr „PERSÖNLICH“ zu begleiten. In die „neutralisierte“ Reise-Beschreibung habe ich weitere Gedanken einfließen lassen. Vielleicht auch etwas für SIE & Ihr TEAM.

Haben Sie Lust, mit auf die Reise zu kommen?

Ich habe den Reisebericht in 5 Etappen aufgeteilt:

◽️Etappe 1:

Der Auftrag & Die Kernfragen

◽️Etappe 2:

Was macht ein gutes Team aus? Wann ist ein Team ein „guter Performer“?
Zusammenhänge  – Ansatzpunkte – Maßstäbe

◽️Etappe 3:

Synchron & Komplementär: Geht das?

„Hey cool, wir haben einen Diversity-Faktor von < 10%!“
„Gegensätze ziehen sich an! Wie spannend!“

◽️Etappe 4:

Divers, ja klar! Was aber bei 2 Polen oder einem Außenseiter?

„Völlig falsch! Die haben ja keine Ahnung!“
„Diversity sticht!“
„Ihr gehört nicht dazu!“

◽️Etappe 5:

Alles noch mal auf einen Blick

Starten wir mit

Etappe 1:

Der Auftrag & Die Kernfragen:

Andrea Sternberg Blogpost WOL
  • Was motiviert mich, morgens aufzustehen und zur Arbeit zu gehen?
  • Wie spielen wir als Leadership-Team zusammen?
  • Wie gehen wir mit den Ängste und Sorgen während des COVID 19 Winters um?
  • Wie besiegen wir die Einsamkeit und kommen zu mehr Zugehörigkeit?
  • Was machen wir gegen den gesunkenen Motivationslevel?
  • Wie steigern wir den Team-Spirit?
  • Wie gestalten wir unsere Kommunikation dauerhaft gut?

 

Success is a team sport! Soviel ist klar. Doch wie wird das Spiel zur Spitzenklasse?

Menschen einfach nur zusammen­zubringen und zu glauben, dann entstehen Verbindlichkeit und Verbundenheit, funktioniert nicht.

Und auch bereits etablierte Verbindlichkeit und Vertrauen kann ins Wanken geraten, wenn sich die Rahmenbedingungen ändern und Menschen mehr unter Stress geraten.

 

Ziel ist es also Energiequellen, Stabilitäts­anker, Verbundenheit, vertrauens­volle Prozesse & Teamspirit zu etablieren.

 

Um das zu erreichen, ist es wichtig, alle Kräfte zu mobilisieren. Den größten persönlichen Einfluss hat die intrinsische Motivation. Sie mobilisiert die erforderlichen Kräfte.  Also schaffen wir mit dem 1. Schritt die Basis: Es geht darum, die intrinsische Motivation besser zu verstehen und für

  • den Einzelnen,
  • das Team,
  • das Unternehmen

 

wertstiftend zu nutzen.

 

Weiter gehts mit ◽️Etappe 2. Dear Team: Why do you get up in the morning? • 2 Motivation