Karriere und Motivation - sternberg-consulting
16656
post-template-default,single,single-post,postid-16656,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,bridge-child,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Karriere und Motivation

Karriere und Motivation

Ich habe den Job! Die Story meines Lebens

Ein Anruf im letzten Jahr: „Guten Morgen liebe Andrea! Ich wollte noch einmal DANKE sagen für Deine grandiose Arbeit mit mir und dem Team und Dir den Hammer des Monats melden. Während meiner Freistellung habe ich den Sommer genossen und bin auf ein absolut perfekt klingendes Angebot gestoßen. Ich habe mich sofort beworben und  ach du Schreck, schon zwei Tage später eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen!!! Das geht sicher 50 % auf Dein Konto. Wenn das klappt ist das echt die Story meines Lebens!!!“

Die Kundin hat tatsächlich wenige Wochen später den Vertrag unterschrieben und neben 75 Mitbewerbern überzeugt. Seitdem ist sie glücklich in ihrem Team und mit ihren Führungskräften. Eine gute Entscheidung also für die #Karriere. Da haben viele alles richtig gemacht.

Aber wie erreicht man das Ziel Traumjob?

In der Arbeit mit der Kundin haben wir Einzeln und im Team gearbeitet. Zentral wichtig ist es, sich mit sich zu beschäftigen, Klarheit über sich und seine Ziele zu erreichen, auf die eigenen Motive, Emotionen, Fähigkeiten und eben die individuelle Situation zu schauen und bei sich zu bleiben. Genau zu beleuchten, was das Passende für einen ist, in welchem Tempo und auf welche Art und Weise und dann anzukommen.

Hier haben meine Kundin und ich über mehrere Wochen individuell und im Workshop persönlich miteinander gearbeitet. In dieser konkreten Bewerbungssituation war alles präsent:

  • Sie war klar mit sich selber und dem, was sie einbringen will und kann.
  • Sie konnte sich auf die Bedürfnisse des neuen Arbeitgebers konzentrieren und die beteiligten Personen begeistern.

Das bestätigt sich auch in den ersten Wochen des Einstiegs. Mit der richtigen Reflexion und Vorbereitung fühlt sich eine auch von Tiefen begleitete Veränderungsphase auf dem Weg zum Ziel sehr belebend und bereichernd an.

Die Entwicklungen und Wege sehen für jeden anders aus. Es ist die Kunst, seinen eigenen Weg zu finden. Ich begleite Sie dabei gerne.

Andrea Sternberg Blogpost Karriere

© unsplash

Meine Kernthemen in der Karriereberatung und im Coaching sind:

 

1. Wir beleuchten gemeinsam Ihren Standort und Ihre Perspektiven auch mit Hilfe der #Motivationsanalyse:

a. Wer bin ich? Was macht mich als Mensch aus? Was motiviert mich? Was ist meine Motivstruktur? Wie sehe ich mich und wie werde ich gesehen?
b. Was kann ich? Was habe ich für Fähigkeiten und Kompetenzen? Welche Erfolge habe ich im Rucksack? Wie kann ich sie gut rüberbringen (Storytelling)?
c. Was will ich? Wie sieht mein berufliches Ziel aus? Suche ich mehr vom Gleichen oder etwas Benachbartes oder etwas ganz Neues? Will ich angestellt sein oder selbständig? Brauche ich noch weitere Kompetenzen / Qualifikationen?
d. Wie gehe ich mit der Veränderung um? Bin ich klar und stabil? Wie kann ich dahin kommen?

2. Wir entwickeln Ihre Kommunikationsstrategie und Ihr Selbstmarketing:

a. Wie positioniere ich mich richtig?
b. Was kann ich zur Veränderung sagen, was zu mir, was zu meinen Zielen und wie mache ich das klug und gewinnend?
c. Wie sieht mein optimaler Lebenslauf aus, mein Kompetenzprofil, meine Online-Bewerbung?
d. Wie und wo trete ich im Internet in Erscheinung?

3. Wir finden und nutzen die richtigen Zugangswege:

a. Wie komme ich zu meinem Traumjob?
b. Wo recherchiere ich und wie?
c. Wie gehe ich im Netzwerk vor, wie baue ich es aus?

4. Wir bereiten die Gesprächssituationen vor:

a. Was muss ich im Vorstellungsgespräch berücksichtigen? Wie bereite ich mich am besten vor?
b. Wie kann ich meine Gesprächs-Kompetenzen verbessern?
c. Was sind Do’s and Dont’s?
d. Wie komme ich gewinnend bei meinem Gesprächspartner an?
e. Was passt zu mir?
f. Wie verhandle ich am besten?
g. Was mache ich, wenn ich mehrere Angebote habe?

5. Wir besprechen die Vorbereitung auf die neue Aufgabe und ich begleite Sie beim und während des Einstiegs:

a. Wie bereite ich mich auf meinen Einstieg vor?
b. Worauf achte ich in der Einstiegsphase?
c. Wie gehe ich am besten vor?

Ich freue mich bereits jetzt auf Ihren Anruf mit der Mitteilung, dass Sie Ihren Traumjob gefunden haben!