Was TRAUEN Sie sich und was anderen ZU? - sternberg-consulting
16959
post-template-default,single,single-post,postid-16959,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,bridge-child,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Was TRAUEN Sie sich und was anderen ZU?

Was TRAUEN Sie sich und was anderen ZU?

Gibt es etwas Schöneres, als dass Sie

  • das machen, was Ihnen unendlich viel Spaß macht, das Sie erfüllt.
  • sich immer wieder inspirieren lassen, sich weiterentwickeln und über sich hinaus wachsen?
  • mit Freude und Glück an Ihre Aufgaben gehen?
  • sich immer wieder überraschen lassen und erstaunt über Ihre eigene Entwicklung und die der anderen sind?
  • selbst-bewusst und klar im Einklang mit Ihren eigenen Werten und Zielen sind?

 

Kann es so schlimm sein, dass Sie

  • Fehler machen und auf die Nase fallen – und Sie damit auf das Schöne verzichten?
  • etwas riskieren und die Sicherheit gefährden – und Sie damit nicht Ihr eigenes Licht, Ihre wirklichen Stärken zum Leuchten zu bringen?
  • Kritiker haben und Menschen erleben, die Ihre Haltung und Überzeugungen ablehnen- und Sie damit Ihre eigenen inneren Wünsche und Bedürfnisse  verschütten?
  • sich offen und damit verletzlich zeigen – und damit auch dem, was genau richtig für Sie ist, den Zugang zu sich verwehren?

 

Tragen Sie Verantwortung als Führungskraft?

Dann ist es geradezu Ihre Pflicht, möglichst gut bei sich zu sein, um andere zu inspirieren und Gemeinsames zu schaffen.

Führen Sie sich und Ihr Leben?

Nehmen Sie sich die Zeit, sich zu fragen, was Sie sich zutrauen? Sind Sie auf Ihrem eigenen Weg?

Ist das einfach?

Nein! Es gibt jedenfalls keine Garantie. Gerade weil es oft schwer ist, ist es so wertvoll und es ist richtig. Finden Sie es heraus.

Was können Sie tun?

  • Schauen Sie genau hin.
  • Beobachten Sie sich.
  • Freunden Sie sich mit sich an.
  • Seien Sie ehrlich zu sich.
  • Nehmen Sie sich einen guten Zuhörer, Freud oder Außenstehenden.

Es ist umso wichtiger, sich Zeit zu nehmen, die eigene Motivation, das Verhalten und die Kommunikation zu reflektieren, je kritischer und herausfordernder die Situationen sind. Haben Sie die Möglichkeit, sich bereits in entspannten Phasen auf solche Herausforderungen vorzubereiten, ist dies bereichernd und effektiv.

Ich biete an, Sparringspartner, Coach, Begleiter zu sein, all diese Themen zu erforschen, ihnen zur Wirkung zu verhelfen, Sie in Ihre Kraft zu bringen.

Wie sieht meine Begleitung dazu aus?

 

Wir vereinbaren ein unverbindliches Erstgespräch am Telefon oder persönlich.

Die 1:1 Beratung wird dann sowohl inhaltlich als auch zeitlich individuell und passend gestaltet.  Sie ist in der Regel persönlich, gerne kombiniert mit Telefonaten oder Skype-Gesprächen. So können wir intensiv und zielstrebig an Ihren Zielen arbeiten.

Wollen Sie sich mit Ihren Themen im Rahmen eines Workshops mit anderen Teilnehmern beschäftigen? Dann lade ich Sie herzlich zu meinem offenen Workshop in 2020 ein. Aufbruch der Komfortzone – Lass etwas Neues entstehen.

Ich freue mich, wenn Sie mir Zu-Trauen, mit Ihnen gemeinsam in die Reflexion zu gehen und Ihr Potenzial freizusetzen.