Genieße die Leichtigkeit des neuen Jahres - sternberg-consulting
16620
post-template-default,single,single-post,postid-16620,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,bridge-child,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Genieße die Leichtigkeit des neuen Jahres

Genieße die Leichtigkeit des neuen Jahres

Genieße die Leichtigkeit des neuen Jahres und habe Mut zu Veränderung

Ist es nicht wunderbar, wenn etwas Neues entsteht? Man kann all seine Phantasie, seine verrückten Ideen, Wünsche und Träume tanzen lassen und sich darauf einlassen.

Das ist schon immer meine Haltung zum neuen Jahr gewesen. Das neue Jahr weckt auf, nährt uns, revitalisiert uns: Wenn wir es wollen!

Ich verspüre gleichzeitig eine wunderbare Gelassenheit und ein prickelndes Aufbruchsfieber.

Gelassenheit, weil ich auf so viele wunderbare Erfahrungen und Erlebnisse zurückblicken kann, Bilanz ziehe über das vergangene Jahr, Fehler loslassen kann, immer wieder aufs Neue Verzeihen lerne. Und ich versuche auch schwere Ereignisse und Enttäuschungen anzunehmen. Das Leben als Seiltanz, manchmal zart wie Porzellan.

Und ich bemerke in mir dieses Aufbruchsfieber, weil ich voller Vorfreude auf das blicke, was kommen kann. Ich nehme mal eine andere Sicht ein, es verbreitet sich der Mut, der aus dem Herzen kommt, der mich gelassen und neugierig in die Bewegung bringt. Vielleicht wird es auch ein Aufbruch, der gegen Ströme schwimmt, etwas wagt. Versuchung und Unwägbarkeit, darauf lasse ich mich ein. Dieses Aufbruchsfieber ist das Gefühl, welches wir Menschen haben, wenn wir unsere Komfortzone verlassen. Unser Körper schüttet höhere Mengen Dopamin aus. Dieses Glückshormon lässt uns gut drauf sein, gibt uns Leichtigkeit, lässt uns fliegen.

sternberg-consulting_new-year-kid-circus-586343-unsplash-web

Glücklichsein findet häufig außerhalb deiner Komfortzone statt.

Wenn du aufbrichst zu Zielen, die sich außerhalb deiner Komfortzone befinden, wirst du mit deinem #Potenzial in Berührung kommen.

  • Einen Teil dieses Potenzials kennst du schon und nutzt es auch.
  • Einen anderen Teil kennst du, aber du lebst diesen Teil noch nicht.
  • Und einen weiteren Teil kennst du noch gar nicht und lebst ihn deshalb nicht.

Die Aufbruchsstimmung bringt dich vor allem in den Bereich, den du noch nicht von dir kennst. Wenn du dich mutig über deine bisherigen Grenzen hinausbewegst, erfährst du, was alles geht, was in dir steckt. Die meisten Grenzen sind in unseren Köpfen. Und manchmal gebrauchst du deinen Verstand falsch oder überhaupt nicht und dann gebraucht er dich. Habe Mut zu #Veränderung!

Dein Leben und dein Umfeld werden sich sowieso verändern.

Die entscheidende Frage ist, entsteht die Veränderung aus dir heraus, aus deinen inneren Motiven, mit all deinen Potenzialen oder wurde für dich entschieden und du hast dich in deine Komfortzone zurückgezogen? Kennst du deine Komfortzone überhaupt? Wohin fließt deine Energie?

Ist die Aufbruchsstimmung damit gepaart, dass du weißt, was du willst, lebst du selbstbestimmt und empfindest weniger Stress und mehr Lebensfreude. Gib dir eine Antwort, was du 2019 in all deinen Lebensbereichen erleben möchtest, worauf du dich einlassen möchtest, wofür du stehst.

Wie kann ich herausfinden, was meine Komfortzone ist?

Ein sehr hilfreicher Weg ist es, sich zunächst mit seinen Werten und Motiven auseinanderzusetzen, z.B. mit der Motivationsanalyse. So entsteht ein klares Bild darüber, was mir wirklich wichtig ist, worauf es mir wirklich ankommt.

Wie kann ich mich immer wieder aus der Komfortzone bewegen?

Ein zielführender Weg ist, auf Basis der eigenen Motive und Werte und wiederholt Dinge zu tun, die eine gewisse Überwindung und bewusste Selbstkontrolle benötigen. Das kann die sportliche Challenge sein, das können aber auch ganz einfache Handlungen sein: So können Sie beispielsweise einen anderen Weg zur Arbeit wählen oder Bewegungen bewusst anders ausführen. Das kann der bewusste Ausbau seines Netzwerkes sein oder auch das ganz große Ziel einer kompletten beruflichen Veränderung. Selbstmanagement spielt dabei eine große Rolle. Wissen Sie, was für Sie das Richtige ist, gilt es in Bewegung zu kommen und mit sich selbst ein Commitment einzugehen, um auch bei Enttäuschungen, Frustration oder Verletzungen, die Kraft und Ausdauer aufzubringen, die wir brauchen, um unsere Spielräume auszunutzen. Konzentrationsübungen und Meditation können zusätzlich die Fähigkeit verbessern, Ablenkungen auszublenden.

Erfahre und erlebe, was in dir steckt! 

Wie sieht meine Begleitung dazu aus?

 

Wir vereinbaren ein unverbindliches Erstgespräch am Telefon oder persönlich.

Die 1:1 Beratung wird dann sowohl inhaltlich als auch zeitlich individuell und passend gestaltet.  Sie ist in der Regel persönlich, gerne kombiniert mit Telefonaten oder Skype-Gesprächen. So können wir intensiv und zielstrebig an Deinen/Ihren Zielen arbeiten.

Wollen Sie sich mit Ihren Themen im Rahmen eines Workshops mit anderen Teilnehmern beschäftigen? Dann lade ich Sie herzlich zu meinem offenen Workshop in 2019 ein. Aufbruch der Komfortzone – Lass etwas Neues entstehen.

Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam Ihr Potenzial freizusetzen.