Machen Sie doch was Sie wollen! - sternberg-consulting
16924
post-template-default,single,single-post,postid-16924,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,bridge-child,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Machen Sie doch was Sie wollen!

Machen Sie doch was Sie wollen!

Richtige Entscheidungen

Das Zusammenspiel unserer Ressourcen ist entscheidend

 

Wenn es richtig um etwas geht, ist ein starkes Team aus Verstand, Gefühl & Körper unschlagbar. Wir brauchen das Zusammenspiel von klarem Kopf, unseren Körpersignalen und den Emotionen, um für uns beste Entscheidungen zu treffen.

Mut bedeutet weder Ausschalten des Verstandes, noch wildes Aufspringen auf Chancen. Um mutig zu sein, müssen wir uns auf allen Ebenen gut wahrnehmen können und ehrlich uns selber gegenüber sein.

Wichtige Entscheidungen, z.B. Lebensentscheidungen wie berufliche Veränderung, sind beste Entscheidungen, wenn sie von Verstand & Unbewusstem getragen werden. Nicht die Pro- und Contra-Liste allein trägt uns, vor allem der aus dem Unbewussten kommende Kloss im Hals, die Schmetterlinge im Bauch oder das Gefühl, Berge versetzen zu können, bringen uns dahin, dass zu machen, was wir wirklich wollen. Der bewusst arbeitende Verstand und das unbewusste, emotionale Erfahrungsgedächtnis arbeiten und kommunizieren unterschiedlich. Mit Logik und Sprache allein kommen wir da nicht weit. Wir brauchen den Zugang zur Gefühlswelt und den Körpersignalen.

Dass wir Worten anderer nicht glauben – also zumindest unbewusst – wenn der Körper eine andere Botschaft sendet, wissen wir doch. Warum sollte das bei unseren wichtigen Entscheidungen anders sein?!

Synchronisieren wir klug unsere bewussten & unbewussten Prozesse, können wir beste Entscheidungen treffen.

Die sind häufig sehr mutig und gleichzeitig fühlen sie sich richtig gut an – wir machen, was wir wollen!  – Wir öffnen die beste Tür.

Das gilt gleichermaßen für den Blick auf die Transformationsprozesse in Unternehmen. Hier kommen wir alleine mit dem Verstand nicht weiter. Es geht neben den Strukturen vor allem um das Innen-Leben der Unternehmen, die Menschen, deren Haltung und die gelebte Kultur. Die Tür zur Transformation öffnet sich mit Vertrauen, Offenheit, Entfaltungsmöglichkeiten und eben mit Herz, Kopf & Verstand.

#Motivation #Verstand #Emotionen #Körpersignale #Persönlichkeit #Selbstmanagement #Ressourcen #Feedback