Agile Tools - Sternberg-Consulting
16790
page-template-default,page,page-id-16790,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Agile Tools

Agile Werkzeuge für agile Unternehmen

In Zeiten schneller Veränderung und zunehmender Digitalisierung reichen die bekannten Werkzeuge häufig nicht mehr aus, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern.

 

Ausgehend von Lösungen digital führender Unternehmen und Startups muss die eigene Position verstanden und reflektiert werden, um zu begreifen, welche Ansätze der digitalen Welt sinnvoll auf die eigene Organisation und den Arbeitsalltag übertragen werden können. Ich nutze im Coaching umfangreiches Wissen zu den wichtigsten Aspekten der VUCA-Welt, verschiedenen agilen Methoden und deren Einsatz im Unternehmen.

  • Nutzerorientierte Lösungsansätze mit Design Thinking entwickeln / „Wünschbarkeit“
  • Geschäftsmodelle mit dem Business Model Canvas erarbeiten / „Wirtschaftlichkeit“
  • Lösungsansätze und Prototypen im Rahmen von Lean Startup testen / „Machbarkeit“
  • Lösungen flexibel mit Scrum und Kanban umsetzen / „Umsetzung“
  • Anforderungen an agile Teams, Leadership und Transformation verstehen / „Kultur & Organisation“

Andrea Sternberg Blogpost Agile Tools

Dabei kommen bewährte Methoden wie Design Thinking, Business Model Generation, Lean Startup, Scrum und Kanban zum Tragen. Außerdem erhalten Sie umfangreiche Hinweise zum erfolgreichen Einsatz der Methoden im Unternehmen sowie zur Gestaltung von Teams, Leadership und Transformation.

Zusätzlich beziehe ich/Sternberg Consulting Themen der ’new work‘ mit ein, wie die Collaboration Methode WOL (Working out Loud) von John Stepper. 

Agile Werkzeuge für das individuelle Selbstlernen: Der Lern-Guide

Der Lern-Guide für individuelles Lernen ist fertig. 


Wir Autorinnen Carolin Fuchs, Judith Urbild, Lilian Gehrke-Vetterkind, Sandra Richter und ich freuen uns, wenn er auch Ihre / Deine Lernreise bereichert und unterstützt, deshalb ist er frei verfügbar und er darf gerne verwendet und geteilt werden.

Das Erstellen war für uns eine spannende Zeit:

In den letzten Monaten habe ich in einem „zufällig“ entstanden Projekt kreativ einen Lern-Guide mit 4 Netzwerkkolleginnen erstellt. Wir kannten uns lose aus Zusammentreffen in der lunch&learn Community, jedoch nicht aus der Zusammenarbeit. Wir haben nicht zuletzt während der Corona Pandemie im Learning by Doing ausprobiert, wie viele unterschiedliche Lernmethoden es gibt. Jede für sich hat eigene Lernprojekte vorangetrieben.  Es war eine freie und völlig eigenmotivierte Entscheidung, gemeinsam ein Lern-Guide zu entwickeln. Zufällig allein unter Frauen. Wir haben sehr effizient, großzügig, fröhlich und völlig hierarchiefrei gearbeitet. Toll, was man alles schaffen kann, wenn das WIR-Gefühl da ist, man ein klares Ziel vor Augen hat, persönliche Stärken zum Einsatz kommen können und so Vertrauen entsteht. Es war eine große Freude.

Lern-Guide Download: